Logo Volkshilfe
A A A
Schriftgrad
KONTRASTVERSIONEN
Kontrast
Home | News | | vh schulstartaktion nachbericht 2016

Volkshilfe & LIBRO entlasten zum Schulbeginn

Malstifte, Schultasche, Farbkasten, Schreibutensilien & Sportbekleidung

Ende August gab die Volkshilfe Tirol im Rahmen ihrer österreichweiten Schulstartaktion LIBRO-Gutscheine für dringend benötigtes Schulmaterial an sozial benachteiligte Familien aus.

Wenn nach den großen Ferien die Schule beginnt, ist die Freude bei den Kindern meist groß. Bei den Eltern hingegen sieht es oft anders aus: Der Schulbeginn ist für viele Familien und Alleinerziehende oft eine enorme finanzielle Herausforderung. Der Bedarf scheint groß zu sein, denn die Gutscheine waren heuer bei der Ausgabe in Tirol in kürzester Zeit verteilt.

In Österreich gibt es mehr als 300.000 armutsgefährdete Kinder und Jugendliche. Autor und Moderator Thomas Brezina weiß, dass Bildung ein zentrales Kriterium für die Überwindung von Armutslagen ist: „Bildung ist wie ein Tor in die Welt und in eine Zukunft mit vielen Möglichkeiten. Dieses Tor darf auf Grund von Armut Kindern nicht verschlossen bleiben. Wer durch das Tor geht, ist in seinem Leben weniger von Armut gefährdet. Mit Freude in die Schule - für alle Kinder!“
 
Mit der Schulstartaktion der Volkshilfe und LIBRO werden Familien mit Kindern unterstützt, deren Einkommen unter der Armutsgefährdungsschwelle liegt. Bildung ist maßgeblich, um den Teufelskreis Armut zu durchbrechen. Dort setzt die Schulstartaktion an.

Die Volkshilfe wünscht
allen SchülerInnen eine
erfolgreiche Schulzeit und alles Gute!

VOLKSHILFE TIROL • Südtirolerplatz 10-12 • A-6020 Innsbruck • T: 0 50 890 10 00 kontakt@volkshilfe.netImpressum